John Hanly

Made in Ireland – since 1893

was ist john hanly Tweed?

John Hanly ist eine der ältesten Webereien Irlands. Gegründet wurde sie von Denis Hanly und seinem Sohn einer Gegend namens Ballyartella, am Ufer des Flusses Nenagh in der Grafschaft Tipperary. 

Die Bauern des Umlandes brachten den Hanlys die Wolle ihrer Schafe, die dann gesponnen, gewebt und im weichen Wasser des Flusses gewaschen wurde. 1952 zerstörte ein Feuer 4 der 6 Geschosse der Fabrik. Danach beschlossen die Hanlys sich ausschließlich auf das Weben von Stoffen zu konzentrieren.

Bei John Hanly werden ausschließlich natürliche Fasern verwendet. Wolle und Kaschmir werden nur von nachhaltig produzierenden Zulieferern bezogen. Wie vor mehr als hundert Jahren treibt das Wasser des Flusses Nenagh die Turbine an, die den gesamten Strom der Fabrik somit nachhaltig liefert.

Video zu John Hanly

Tweedsakko in 3-Knopf Classic aus John Hanly Tweed
359,00 €
8493
Tweedweste aus John Hanly Tweed
169,00 €
8693
Tweedsakko in 3-Knopf Classic aus John Hanly Tweed
359,00 €
8492

Lovat-Tweed hält warm und ist widerstandsfähig, selbst gegen Feuchtigkeit. In seinen Farbvarianten erinnert er an die Landschaft Schottlands.

Marling & Evans betont zurecht den markanten, unverwechselbaren Charakter seiner Tweedstoffe. Spinnerei, Weberei und Veredelung sitzen im englischen Huddersfield.

Das Moon-Tweed hält Sie bei kühleren Temperaturen warm und sorgt durch die hochwertig verarbeitete Wolle für einen gewissen Wohlfühlfaktor.